Götzelmann Consulting GmbH

Kontakt

Über uns

Wir sind die Spezialisten, die Lösungen rund um das Thema Schad­stoffe mit natur­wissenschaftlichen und ingenieur­technischen Methoden erarbeiten – auch für Ihre Fragestellungen:

  • wenn Sie ein Grundstück neu bebauen wollen,
  • eine gebrauchte Immobilie erwerben wollen
  • oder erworben haben,
  • wenn Sie Umbaumaßnahmen im Bestand planen.

Nach

  • Schadensfällen,

  • für den Rückbau von Bauwerken,

  • für das Bauen im Bestand,

  • den Umgang mit Altlasten,

  • die Um­wand­lung von Industriebrachen und Kasernen in bebaubares Gelände

besprechen wir mit Ihnen Ihre Wünsche, prüfen deren Umsetzbarkeit, beraten Sie bei der Umsetzung, führen die notwendigen Untersuchungen auf Schadstoffe durch, erstellen Gutachten und Berichte, sprechen mit den Behörden, planen die Herangehensweise, erstellen Ausschreibungsunterlagen für Schadstoffsanierungen und Rückbau, begleiten die Sanierungsmaßnahmen und den Rückbau.

Unsere Kernkompetenzen

Wo können wir Sie unterstützen:

  • Gebäudeschadstoffe / Rückbau / Ausschreibungen

Asbest, Künstliche Mineralfasern (KMF), Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Polychlorierte Biphenyle (PCB), Schimmel

  • Altlasten

Historische Recherchen inkl. multitemporaler Luftbildauswertung, orientierende Erkundung, Detailerkundung, Sanierungsuntersuchung / -planung und begleitung

  • Schadensfälle

Untersuchung und Sanierungsbegleitung in Bauwerken, im Boden, Grundwasser, Bodenluft

Unsere Leistungen im Einzelnen

Untersuchung / Sanierung von Gebäuden / Böden / Gewässern nach Unfällen mit umweltgefährdenden Stoffen

  • Schadensaufnahme / Beschreibung des Schadensumfangs

  • Abstimmung mit den Beteiligten, Behörden und ggf. Versicherungen

  • Planung / Organisation / Begleitung von Erstmaßnahmen

  • Untersuchungen zur Erfassung des vollständigen Schadensumfangs

  • Erstellung von Kostenschätzungen / Kostenberechnungen zur Sanierung des Schadens

  • Entwicklung eines Sanierungskonzepts
  • Organisation der Sanierungsmaßnahmen
  • fachgutachterliche Sanierungsbegleitung und Fachbauleitung
  • Dokumentation der Schadenssanierung

Referenzen (Auswahl)

  • 2021 – Unfall mit Herbiziden; ca. 2.000 l fertige Spritzlösung gelangen in den Boden und fließen über einen Straßengraben ab, nach dem eine Anhängespritze beim Überfahren einer Böschung umkippte.
    • Abstimmung mit den Behörden und den Anrainern
    • Planung und Organisation Aushub und Bereitstellungsfläche für das Aushubmaterial bis zur Entsorgung
    • fachgutachterliche Begleitung, Festlegung Untersuchungsparameter, Entnahme von Bodenproben zur Beweissicherung, dass Sanierung vollständig erfolgt ist
    • Klärung der Entsorgung; Abschlussdokumentation
  • 2020 – Unfall mit Heizöl; durch einen Fehler beim Betanken von Heizöl-Batterietanks im Keller einer Doppel­haushälfte gelangen mehrere hundert Liter Heizöl in alle Kellerräume, HEL steigt die Kellerwände hoch, gelangt über die gemeinsame Trennwand zwischen den Doppelhaushälften in die benachbarte Doppelhaushälfte; wir wurden mit der Untersuchung und Sanierungsplanung beauftragt, nachdem erste Sanierungsmaßnahmen nicht ausreichend waren und Unsicherheit über die weitere Vorgehensweise bestand.
    • vollständige Erfassung des Schadensumfangs durch Untersuchungen der Bausubstanz und Bereiche des Bodens um die Gebäude
    • Abschätzung der gesundheitlichen Gefährdung für die Bewohner der Gebäude mittels Raumluftmessungen
    • Veranlassung von Maßnahmen zum Schutz der Bewohner (Abschottung, Be- und Entlüftung)
    • Sanierungsplanung und Sanierungsbegleitung

Erfassung von Gebäudeschadstoffen / Sanierung von mit Schadstoffen belasteten Bauteilen

  • Erfassung / Beschaffung / Auswertung von Bestandsunterlagen

  • Abstimmung zum Umfang der Maßnahmen mit den Beteiligten (Bauherrn, Architekten, Fachingenieuren)

  • Planung / Organisation / Durchführung der Untersuchungen

  • Auswertung der Untersuchungsergebnissen

  • Entwicklung von Sanierungs- und Entsorgungskonzepten

  • Erstellung von Kostenschätzungen / Kostenberechnungen zur Sanierung von Schadstoffbelastungen

  • Erstellung eines detaillierten Maßnahmenkatalogs bzw. von Ausschreibungsunterlagen
  • Hilfe bei der Auswahl von Sanierungsfirmen
  • Organisation der Sanierungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit Architekten und Fachplanern
  • fachgutachterliche Sanierungsbegleitung und Fachbauleitung
  • Dokumentation der Schadstoffsanierung

 

Referenzen (Auswahl)

  • 2018 – 2020 Energetische Sanierung einer Polizeiwache bei vollem Dienstbetrieb
    • Erstellung eines Untersuchungskonzeptes, Durchführung der Untersuchungen
    • Abschätzung der Gefährdung für Nutzer durch Schadstoffe
    • Planung und Ausschreibung der Sanierungsarbeiten für Sanierung bei laufendem Betrieb
    • Abstimmung mit Gesamtbauleitung und anderen Fachplanern
    • fachgutachterliche Begleitung der Arbeiten, Fachbauleitung für Schadstoffsanierung
    • Rechnungsprüfung, Abschlussdokumentation
  • 2020 – Schimmelbefall in Kindergarten
    • Erstellung eines Untersuchungskonzeptes, Durchführung von Material- und Raumluftuntersuchungen
    • Abschätzung der Gefährdung für Nutzer durch Schimmel
    • Planung der Sanierungsarbeiten für Sanierung bei laufendem Betrieb
    • fachgutachterliche Begleitung der Arbeiten, Fachbauleitung für Schadstoffsanierung
    • Rechnungsprüfung, Abschlussdokumentation

 

Rückbauplanung / -begleitung

  • Erfassung / Beschaffung / Auswertung von Bestandsunterlagen

  • Abstimmung zum Umfang der Maßnahmen mit den Beteiligten (Bauherrn, Architekten, Fachingenieuren)

  • Planung / Organisation / Durchführung von Untersuchungen / Massenermittlung

  • Auswertung der Untersuchungsergebnissen

  • Entwicklung von Rückbau- und Entsorgungskonzepten

  • Erstellung von Kostenschätzungen / Kostenberechnungen für Rückbauarbeiten

  • Erstellung eines detaillierten Maßnahmenkatalogs bzw. von Ausschreibungsunterlagen
  • Hilfe bei der Auswahl von Abbruchfirmen
  • fachgutachterliche Sanierungsbegleitung / abfallrechtliche Einstufung der Abbruchmaterialien
  • Dokumentation der Schadstoffsanierung

 

Referenzen (Auswahl)

  • 2019 – 2021 Rückbau einer Schreiber-Kläranlage
    • Erstellung eines Untersuchungskonzeptes, Durchführung der Untersuchungen
    • Abschätzung der Gefährdung beim Rückbau durch Schadstoffe (inkl. des biologischen Gefährdungspotentials)
    • Planung, Ausschreibung, Auswertung der Angebote, Vergabevorschlag für Schadstoffsanierung und Abbrucharbeiten
    • Abstimmung mit Gesamtbauleitung und anderen Fachplanern
    • Bauleitung und fachgutachterliche Begleitung der Schadstoffsanierung, des Rückbaus und der Entsorgung
    • Rechnungsprüfung, Abschlussdokumentation
  • seit 2017 – Begleitung Rückbau der bestehenden Anlagen eines Wasserwerks während des Neubaus
    • Erstellung eines Untersuchungskonzeptes, Durchführung von Materialuntersuchungen
    • Abschätzung der Gefährdung für Nutzer
    • Planung der Rückbau- und Sanierungsarbeiten
    • Planung, Ausschreibung, Auswertung der Angebote, Vergabevorschlag für Schadstoffsanierung und Abbrucharbeiten
    • Abstimmung mit Gesamtbauleitung und anderen Fachplanern
    • Bauleitung und fachgutachterliche Begleitung der Schadstoffsanierung, des Rückbaus und der Entsorgung
    • Rechnungsprüfung, Abschlussdokumentation

Bildergalerie

Mit freundlicher Unterstützung von

Projektpartner

Koordinator

Kontakt Koordinator

Landratsamt Aichach-Friedberg

Fachstelle für Klimaschutz

Münchener Straße 9 | 86651 Aichach

Telefon 08251 92-365

klimainfo@lra-aic-fdb.de

Organisation
MR Marketing & Coaching UG (haftungsbeschränkt) | Lutzstraße 38 | 86157 Augsburg | Tel. 0821 90 76 98 66
Mobil 0171 94 97 357 | info@ruttmann-marketing.de | www.ruttmann-marketing.de